Unsere Veranstaltungen im Schuljahr 2020/21


Alle geplanten Konzerte
müssen leider zu einem
späteren Zeitpunkt stattfinden!
Bitte um Verständnis.

Orchesterspiel für Nicht-Ensembleinstrumente

Wir unterliegen dem Bundesprivatschulgesetz, dieses verlangt von öffentlichrechtlichen Musikschulen den „gemeinsamen Unterricht“. Das ist gut so, da im gemeinsamen Tun die stärkste motivatorische Kraft wohnt.

Im Herbst 2006 haben wir ein mittlerweile 80-köpfiges „All Instruments Orchestra“, in dem vorwiegend Schüler spielen, die ein „Nicht“ – Orchesterinstrument lernen, gegründet: Keyboards, Akkordeons, Gitarren, 10 KlavierschülerInnen an 5 Klavieren. Das AIO wird von  Michael Koller geleitet. Das erste Programm, das unser „AIO“ gemeinsam mit dem 200-stimmigen Chor unserer Volksschule und mit Timna Brauer & Elias Meiri gestaltet hat, hieß „Kinderlieder aus Europa“.

„Kinderlieder aus Europa“ haben wir mit Absicht gewählt: Kinder, die gemeinsames Musizieren in Orchesterform nicht gewohnt sind, empfinden dies oft als Schock. Wenn es sich bei der Musik um Kinderlieder handelt, die die Kinder wenigstens teilweise kennen, fällt der „Schock“ weit milder aus.

Interessierte Musikschulen können die von  Günther Aigelsreiter erstellten Orchesterarrangements der „Kinderlieder“ über die J. Brahms Musikschule erwerben („Multibesetzung“, die mit beliebigen Instrumenten gespielt werden können).