Mag. Yasmine Piruz, BA

Fächer: Stimmbildung, Gesang

Das ist mir bei meiner pädagogischen Tätigkeit wichtig:
- Das Stimmpotenzial mit einer guten Gesangs- und Atemtechnik zu optimieren
- Die unbegrenzten Möglichkeiten der Kreativität beim Singen auszukosten und die Möglichkeit zu haben verschiedene Gesangsrichtungen auszuprobieren
- Auf meine Schüler/innen einzugehen und Blockaden und Hemmungen abzubauen
- Alles auf eine ungezwungene und spielerische Art zu vermitteln und die mentale Kraft und die Bühnenpräsenz zu steigern

Künstlerische Tätigkeit:

Yasmine Piruz ist als Sängerin im Bereich der Worldmusic tätig. Ihr Repertoire umfasst Jazz, Rock, Pop, Musical, Klassik sowie Folk und orientalische Musik.
In ihren Musikprojekten mischt sie sehr gerne verschiedene Gesangsstile zusammen. Ebenso ist es eine große Leidenschaft von ihr in verschiedenen Musikstilen zu improvisieren.
Ihr erstes Engagement als Solosängerin erhielt sie im Grazer Schauspielhaus, wo sie für diverse Theaterproduktionen engagiert wurde. Weiters wurde sie als Solistin für Opernproduktionen sowie von zahlreichen Ensembles und Bands in den Bereichen Jazz, Pop, Worldmusic und Klassik engagiert.
Konzerte hatte sie in verschiedenen Kulturstätten:
Neue Oper Wien, Porgy and Bess, Prinzregententheater München, Tonhalle Düsseldorf, Wintertollwood-Festival München, Jazzfestival Genua, Theatro Piccolo/Mailand, Mozartfest Würzburg, Musikverein Wien, Donauinselfest, Berliner und Kölner Philharmonie, Friedrich-Stadt-Palast, Tournee in China, Europäischen Parlament/Brüssel, u.a. Es folgten zahlreiche Fernsehauftritte und Presseartikel.

Musikprojekte und Bands:
Mozartband, Amethyst, Wiener Art Schrammel, „Die Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV), Soloprojekt Yasmine Piruz & Band

CD-Produktionen:
" Volcano Allegre " Mozartband (Sony BMG)
" Alles, nur das Keine nicht" Yasmine Piruz und Kurt Obermair (Preiser Records)

Lebenslauf
Geboren in Graz
Studium des Konzertfaches Gesang als Koloratur-Mezzosopran sowie Studium der Gesangs- und Instrumentalpädagogik mit Schwerpunkt Elementares Musizieren an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz und Wien.
Sponsion zur Magistra der Künste: Studienabschluss 2001
Bachelor of arts: Studienabschluss 2017.
Diplomarbeit „SINGEN MACHT SÜCHTIG! Die positive Wirkung des Singens auf Körper und Geist“

Berufserfahrung / Lehrtätigkeiten:
seit 2017 Unterrichtstätigkeit als Gesanglehrerin an der Johannes Brahms Musikschule Mürzzuschlag (Karenzvertretung)
2015-2016 Gesangslehrerin, Chorleiterin und Sozialanimateurin in verschiedenen Flüchtlingsheimen der Wr. Volkshilfe
2015 Referentin der „Universität für Musik und darstellende Kunst Wien“ in Kooperation mit der Wiener Volkshilfe
seit 2015 Gesangslehrerin an der Pro-vo Kulturverein Wien
seit 2013 Trainerin für Stimmbildung, Gesang, Elementares Musizieren im Musischen Zentrum Wien
seit 2012 Lehrtätigkeit an den Wiener Volkshochschulen - Trainerin für Stimm- und Sprechtechnik, Musikalische Früherziehung, - Aussprachetraining für MigrantInnen, Präsentation- und Lampenfiebercoaching
2011 - 2012 Leiterin zahlreicher Workshops im Bereich Musical, Pop und Rock für Kinder und Erwachsene
2011 Workshops mit Folkloreliedern im Rahmen des Schulprojektes „Mit allen Sinnen“ an verschiedenen Wiener Schulen, beauftragt vom Wiener Volksliedwerk
2012 Trainerin für Gesang (Erwachsene) beim „Rockseminar Bildein“, eine Initiative des „picture on festivals“ in Kooperation mit KuKuK Bildein, Burgenland
2013-2014 „Heilsames Singen“ mit Alzheimerpatienten bei der Caritas Diözöse Graz Seckau

Das mache ich außerhalb meines Berufes:
Spaziergänge in der Natur (Ausflüge mit der Familie oder Freunden), tanzen, schwimmen, laufen, schifahren, komponieren, Musik hören, Reisen und mich von der Musik und fremden Kulturen inspirieren lassen, Dokus über Psychologie und Geschichte anschauen, immer in Bewegung bleiben, Neue Projekte planen und mich weiterbilden.

Kontakt:
piruzyasmine[at]gmail[dot]com
mobil: +43 676 4624 642