Musikrezeption

Es ist ein Phänom im Kulturbetrieb, dass gerade oft MusikerInnen zu selten als Konsumenten, also als Zuhörer Konzerte besuchen. Viel öfter stehen sie selber als Produzenten, also als aktive MusikerInnen auf der Bühne. Das Erlernen der Kulturtechnik des Konzertbesuchs hat an der JBMS eine lange Tradition. Seit einigen Jahren gibt es ein eigenes Konzertangebot für unsere SchülerInnen, die dem Organisationsstatut entsprechend 2 Konzerte pro Schuljahr besuchen müssen.

Schon vor einigen Jahren haben wir uns auf die Veranstaltung spezieller Konzertformate konzentriert. So entstand etwa nach einer Eltern-/Schülerbefragung die Konzertreihe "freitag, 18:30 - 50 minuten".
Freitag ist dabei jener Wochentag, an dem Kinder etwas länger aufbleiben dürfen, weil ja am Samstag keine Schule ist. Die Uhrzeit mit 18.30 Uhr war Wunsch vieler Befragter, da zu diesem Zeitpunkt  einerseits bereits großteils Geschäftsschluss war und im Sommer wie im Winter als optimal angesehen wurde. Die Dauer der Konzerte war mit 50 Minuten aus Schülersicht gleich lange wie eine Schulstunde und damit ein überschaubarer zeitlicher Horizont. Die Intensität der Musik war in 50 Minuten teilweise sehr hoch.
Um aber dem Umstand zu entgehen, dass Konzerte mit der Stoppuhr gemessen werden haben wir die 50-Minuten-Regel heuer versuchsweise etwas aufgeweicht. So können Sie ab heuer damit rechnen, dass die Konzerte zwischen mindestens 50 und maximal 75 Minuten dauern werden.   

Konzerte im Stadtsaal Mürzzsuchlag ...
... im Austria Center Vienna und im
Südbahnmuseum Mürzzuschlag