8. Brahms Music Winter Festival - der Bericht

Foto: Lisa Tesch

Die Fakten
144 Teilnehmer aus 21 Klassen der JBMS nahmen heuer am 8. Brahms Music Winter Festival teil. Insgesamt gab es 80 Wertungen, 13 externe Juroren an 2 Wettbewerbstage, 1 Leihklavier der Fa. Fiedler/Graz, 39 Sonderpreise, 1 Preisträgerkonzert und jene Menge
Motivation und Freude. Der Wettbewerb ist in Österreich einzigartig und gibt den Schülern und Lehrern die Möglichkeit, sich einerseits intensiv auf diesen Auftritt vorzubereiten und andererseits ein fachlich fundiertes feedback von externen Experten zu bekommen.
Beim Preisträgerkonzert im Stadtsaal Mürzzuschlag gab es eine bunte Mischung an musikalischen Beiträgen und die Urkunden und Gastgeschenke wurden an die Preisträger übergeben.

Ergebnisliste Mittwoch
Ergebnisliste Donnerstag

Aber was steckt da wirklich dahinter?
Schüler/innen bereiten sich gemeinsam mit ihren Lehrer/innen und den Korrepetitor/innen wochenlang auf ihren großen Auftritt vor, beschäftigen sich intensiv mit Musik und mit ihren Stücken. Der Zuwachs an Können, Verständnis und Motivation ist bei den meisten Teilnehmer/innen in dieser Zeit sehr groß. Und dieses Können ist die Basis für eine weitere positive Entwicklung im musikalischen Bereich. „Können erzeugt weiteres Können“ wusste schon Shinichi Suzuki, der Begründer der international anerkannten Suzuki-Methode, die es bei uns für Violine, Cello und Trompete gibt.

Für die Lehrer/innen und Korrepetitor/innen ist es aber eine ebenso große Herausforderung. Der Spagat zwischen Forderung und Förderung der jungen Künstler/innen braucht engagierte Lehrkräfte, die wesentlich mehr für ihre Schüler/innen machen, als bloß „Dienst nach Vorschrift“.

Die externen Juror/innen haben die schwierige Aufgabe, Leistungen in quasi Momentaufnahmen richtig einzuschätzen, zu bewerten und in feedback-Gesprächen die richtigen Kommentare und Anregungen zu geben.

Die Organisation und Finanzierung eines solchen für Musikschulen ungewöhnlichen Projekts stellt auch Sekretariat und Direktion vor große Aufgaben. Und getreu dem Motto „Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb“ beschäftigen sich die Organisator/innen mehr oder weniger das ganze Jahr über mit dem Wettbewerb. Beratungen mit den Kolleg/innen gehören da natürlich auch dazu.

Sonderpreise
Einige Sonderpreise wurden bereits spontan vergeben, einige andere folgen noch. Da geht es hauptsächlich um Privatstunden bei den Juror/innen oder die Einladung zu Vorspielstunden oder Konzerten. Daran arbeiten wir derzeit noch.

Der Sonderpreis für alle Preisträger/innen mit einem 1. Preis oder 1. Preis mit Auszeichnung bis zum Alter von 12 Jahren ist eine Konzertfahrt nach Graz.
Termin: Freitag, 8. Mai 2020, 16.00 – 17.40 Uhr
Abfahrt: 13.30 Uhr vor der Musikschule
Rückkehr: 19.30 Uhr bei der Musikschule
Ort: Jugendtheater Next Liberty, Graz
Stück: „Konrad oder das Kind aus der Konservendose“
Kosten: Für diese Kinder übernimmt die JBMS die Kosten für Bus, Eintritt und Jause.
Mitfahrende Eltern: Sind nach Maßgabe der freien Plätze herzlich willkommen, € 15,- / Person als Selbstkostenbeitrag.
Verbindliche Anmeldung: Ab sofort bis spätestens Freitag, 6. März 2020 unter:
Tel. 03852/2555-791 oder
Mail: michael.koller@mzz.at

Ausblick
Über das 9. Brahms Music Winter Festival denken wir natürlich schon nach. Wir wollen die heuer gewonnenen Erfahrungen diskutieren und all das umsetzen, was es zu verbessern gibt.

Bis dahin wünschen wir unseren Schüler/innen und Lehrer/innen viel Freude mit Musik und ebenso viel Erfolg.

Das Team der JBMS


 

Alle Fotos: Lisa Tesch
 

8. Brahms Music Festival 2020

 

Der erste Wettbewerbstag unseres 8. Brahms Music Winter Festivals war schon sehr erfolgreich! Hier finden Sie alle Ergebnisse und einige Fotos der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Wir gratulieren allen jungen Künstlerinnen und Künstlern zu den außerordentlich guten Leistungen. 





 


 

Nach 7 erfolgreichen Wettbewerben haben wir in zahlreichen Gesprächen für das 8. Brahms Music Festival 2020 einige Neuerungen eingeführt:

 

 

1. Mittwoch, 12.2. - Donnerstag, 13.2.2020 jeweils ganztägig ab 09.00 Uhr im Stadtsaal Mürzzuschlag
2. Wettbewerb 2020 ausschließlich für JBMS-Schüler/innen. Keine externen Teilnehmer/innen. Ausnahme: Schüler/innen von JBMS-Lehrer/innen an anderen Musikschulen oder privat (Teilnahmegebühr € 30,-)   
3. Eigener Bereich Volksmusik und Gesang/CVT mit eigenen Anforderungen
4. Auswahlmöglichkeit, ob Bewertung mit Preisen oder nur Feedback der Jury.
5. Jeder Teilnehmer/in bekommt bei der Ergebnisbekanntgabe eine „Protokollblatt“ mit kurzen, prägnanten Kommentaren der Fachjurorin/des Fachjurors.
6. Bewertung nach Preisen, keine Vergabe von Punkten  
7. Ab 2020 kein „Festival Award“ mehr.
8. Dafür Sonderpreise (Konzertkarten z.B. Brahmsmuseum, Mitwirkung bei Konzerten auf der KUG oder im Johann-Josef-Fux-Konservatorium Graz, Privatstunden bei den Juror/innen, etc.)
9. Anmeldeschluss: 1. Dezember 2019
10. Gastgeschenk für alle Teilnehmer/innen: roter Igel, Urkunde, Protokollblatt

Ab sofort gibt es auch den Level "Super Junior" für unsere Jüngsten! Information gibt es hier ...

Hier geht's zur Ausschreibung ...

Ausschreibung Gesang:
Es sind zwei Stücke unterschiedlichen Charakters: z.B. einen Popsong und ein Lied aus einem Musical auswendig vorzutragen. Es besteht die Möglichkeit mit und ohne Mikrofon zu singen. In der Kategorie Gesang ist es gestattet mit digitaler Begleitung (Playback ohne Hauptstimme!) zu singen. Es sind alle Stile gleichwertig willkommen.

Ausschreibung Volksmusikinstrumente:
Es müssen zumindest zwei Stücke mit unterschiedlichem Charakter vorgetragen werden. Für die Besetzung gibt es keine Vorgabe, alle Möglichkeiten sind erlaubt. 

Wir hoffen, dass auch 2020 wieder viele unserer Schüler/innen am Brahms Music Festival teilnehmen.

Das werden die Juror/innen sein (alle ohne Titel):
Blockflöte: Astrid Horn 
Querflöte: Maria Jauk 
Klarinette, Sax.: Florian Fennes
Trompete: Stefan Karner 
Horn: Michael Hofbauer
Posaune, Tuba:Wolfgang Tischhart 
Schlagwerk: Joachim Murnig 
Gesang:Clemens Kudla
Violine: Monika Witzany, Raphael Kasprian 
Klavier: Eduard Lanner   
Gitarre: Ostap Semenyshyn 
Volksmusik: Gottfried Hubmann

Zeiteinteilung für Mittwoch...
Zeiteinteilung für Donnerstag...

Für die Pianist/innen und Korrepetitor/innen haben wir heuer etwas ganz Besonderes:
Vom Klavierhaus Fiedler & Sohn aus Graz bekommen wir leihweise für den Wettbewerb und das Preisträgerkonzert einen Konzertflügel mit 2,40 Metern Länge der Marke Kawai Shigeru.

Das Preisträgerkonzert musste aus terminlichen Gründen vorverlegt werden und findet am Freitag, 14. Februar 2020 um 17.30 Uhr im Stadtsaal statt. Dort bekommen alle Teilnehmer/innen ihre Urkunden und Gastgeschenke. Wir laden sie schon jetzt sehr herzlich dazu ein!

Das Team der JBMS


 

Das war das 7. Brahms Music Winter Festival Mürzzuschlag 2019


Das 7. Brahms Music Festival - unser Musikschulwettbewerb - ist kürzlich erfolgreich zu Ende gegangen! Auch heuer haben weit mehr als 100 Teilnehmer/innen ihr Können vor einer externen Fachjury unter Beweis gestellt und großartige Erfolge erreicht. Für viele Schüler/innen war die Teilnahme an diesem Wettbewerb ein Motivationsschub, schließlich war die Teilnahme daran freiwillig - jede/r konnte, keine/r musste!

Folgende Damen und Herren waren unsere Juror/innen:
Mag. Andrea Mugrauer - Geige
Prof. Ernst Kovacic - Geige
Dir. Mag. Klaus Steinberger - Cello
Mag. Isabella Maierhofer - Klavier
Maria Husinsky - Gesang
Mag. Andreas Pöttler - Gitarre
Mag. Dagmar Göttfried - Blockflöte
ML Peter Forcher - Klarinette, Saxophon, Ensemble
Mag. Heinz Kristoferitsch - Trompete, Ensemble
Laurids Wetter - Horn
Dir. Mag. Hannes Haider - Tuba, Ensemble
Dir. Mag. Michael Koller - Juryvorsitz

Die Ergebnisse im Detail:
Ergebnisse Mittwoch
Ergebnisse Donnerstag
Ergebnisse Freitag

Beim Preisträgerkonzert am Freitag, 8. März 2019 um 17.30 Uhr im Stadtsaal Mürzzuschlag spielen nun einige der erfolgreichsten Solist/innen und Ensembles. Gleich danach gibt es die Urkundenverleihung und die Verleihung des "Brahms Music Festival Awards 2019". Eintritt: Freie Spenden! Wir freuen uns auf regen Besuch!

Das Team der JBMS.


 

Ausschreibung für das 7. Brahms Music Winter Festival 2019


Das 7. Brahms Music Festival 2019 wird von 6. - 8. Februar 2019 stattfinden und wir freuen uns wieder auf die rege Teilnahme vieler motivierter Schülerinnen und Schüler als Solisten oder in Ensembles.

Folgende Neuerungen wird es 2019 geben:

Mittwoch, 6.2.2019: Bläser, Schlagwerk, Ensembles
Donnerstag, 7.2.2019: Gitarre, Klavier, Gesang, Volksmusikinstrumente
Freitag, 8.2.2019: Streicher

Für Kandidat/innen, die 2019 bei Prima la Musica antreten wird es eine eigene Wertungsgruppe geben.

Beim Preisträgerkonzert am Freitag, 8. März 2019 um 17.30 Uhr (Achtung: geänderte Beginnzeit!) im Stadtsaal Mürzzuschlag wird es als Eintritt "Freie Spenden" geben.

Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier ...

Anregungen für die Moderationen finden Sie hier ...

Das Team der JBMS

©schrotthofer/fotomuerz