Hymnen der Welt mit dem Mürztaler Sinfonieorchester

Hymnen der Welt! "Was für ein pathetischer Konzerttitel" könnten Sie sich jetzt denken.
Ein Bild ins Internet verrät uns das: "Eine Nationalhymne (in der Schweiz als Landeshymne bezeichnet) ist zumeist die Hymne eines Staates, bei Bundesstaaten auch Bundeshymne genannt. Sie ist der feierliche Lobgesang, das Lied oder Musikstück (Hymne), mit dem sich ein Staat zu besonderen Anlässen präsentiert. Diese Staatshymne wird beispielsweise bei Staatsempfängen, internationalen Sportereignissen oder bei besonderen staatlichen Ereignissen gespielt oder gesungen. In den Monarchien Großbritannien und Spanien ist die Nationalhymne die Königshymne."

So weit so gut. Warum widmet sich dann gerade das Mürztaler Sinfonieorchester den "Hymnen der Welt"?
Hier der Versuch einer Erklärung:

Gute Musik von guten Komponisten gibt es seit Jahrhunderten in vielen Ländern dieser Erde. Wir haben uns in unserem Projekt vorerst (wer weiß schon, was uns 2020 wieder dazu einfällt?) auf die Hymnen einiger europäischer Staaten beschränkt. Aber warum das denn?

Nun, die derzeitige Situation in Europa ist geprägt von teilweise sturem Nationalismus nach dem alten "Kirchturmdenken", Zuwanderung, Terrorismus, Umweltzerstörung und Hilflosigkeit!
"Musik ist die Sprache, die jeder versteht!" - Wir wollen mit diesem Konzert ein klares Zeichen zu mehr Gemeinsamkeit und Völkerverständigung, zu mehr Verständnis und Mut und zu mehr Achtsamkeit mit Europa und unserem Planten setzen.

Wir brauchen Brücken - keine Mauern!

In unserem Konzert hören Sie Werke aus jenen Ländern, deren Flaggen Sie weiter unten finden.
So hören Sie etwa "Nessun dorma", "Lord of the Dance", "Orpheus in der Unterwelt", das Bach'sche Doppelkonzert, das Klarinettenkonzert von Stamitz, wunderbare Musik aus Finnland und England und natürlich die entsprechenden Nationalhymnen dazu.

Herbert Marinkovits
hat für diesen Anlass eine Hymne für Mürzzuschlag mit dem Titel "Murzzuslage" geschrieben, die beim Konzert uraufgeführt wird. Als Solisten hören Sie Taylan Reinhard - Tenor, Laura Hirschler und Simone Mustein - Violine (Leonie Mund und Leonie Raß - Violine, beim Schulkonzert) und Florian Aigelsreiter - Klarinette, Mürztaler Sinfonieorchester, Dirigent - Michael Koller.  

Termin:
Freitag, 12. April 2019, 19.00 Uhr
Ort:
Stadtsaal Mürzzuschlag
Karten:
www.brahmsmusicschool.at oder Tel. 03852/4614 oder 0680/1147544

Deutsch: Wir freuen uns auf Ihren Besuch!              
Englisch: We are looking forward to your visit!
Französisch: Nous nous réjouissons de votre Visite!       
Italienisch: Non vediamo l'ora della vostra visita!
Irisch: Táimid ag tnúth le do chuairt!                   
Finnisch: Odotamme innolla vierailua!
Steirisch: Mia gfrein uns wenns keimmts!