Quartett Melange

Kürzlich gastierte das Quartett Melange im Rahmen unserer jbmsKONZERTE 2017/18 in Mürzzuschlag. Das Kunsthaus Mürzzuschlag bot dafür einen einmaligen Rahmen, besonders die Akustik kam den vier Streicherinnen sehr zu Gute. Das Programm beinhaltete Tänze von Händel, Dvorak, Kreisler und Bartok bis zu Piazolla, Gade und Grainger.

Simone Mustein und Angelika Messanegger (Violine), Agnieszka Kapron-Nabl (Viola) und Martina Trunk (Cello) musizierten mit großer Leichtigkeit und waren in allen Stilen sichere Interpretinnen.

Verbindende Worte sprach Simone Mustein und nach einer guten Stunde erklatschte sich das Publikum noch eine Zugabe.